Joseph war der beliebteste Sohn seines Vaters, und er war auch ein gehorsamer Mann in den Augen Gottes. Es gibt mehrere Charaktere in der Bibel, aber das Leben von Joseph lehrt uns alle etwas, das auf unser ganzes Leben anwendbar sein kann. Josephs Leben ist voller Leiden und Herausforderungen, aber man kann nie einen Ort sehen, an dem er seine Leiden beklagt. Man findet ihn immer auf der Suche nach Gott für all diese Probleme. Werfen wir einen Blick auf das Leben Josephs und sehen wir, was wir aus seinem Leben lernen können.

Starker Glaube an Gott:
Joseph war ein Sucher Gottes. Er betete zu Gott, als er sowohl fröhlich als auch schwerherzig war. Der einzige Grund, warum Gott ihn immer wieder aus allen Fallen seines Lebens herausgezogen hat, ist der, dass Joseph an Gott glaubte. Als Joseph in die Grube geworfen und später an Midianiter Händler verkauft wurde, beschwerte er sich nie oder hasste seine Brüder, weil sie ihm so etwas Schreckliches angetan hatten. Er blieb dem Wort Gottes immer treu und gehorsam.

Das Leben ist nicht fair, aber Gott ist es:
„Das Leben ist nicht fair“, das müssen wir alle in unserem Leben gesagt haben, wenn die Dinge nicht unseren Weg gegangen sind. Wir fühlen uns wie das Ende der Welt und fühlen uns nicht motiviert, etwas im Leben zu tun. Das Leben von Joseph war völlig ungerecht. Er war der gehorsamste Sohn seines Vaters, er liebte und kümmerte sich um seine Brüder, die ihn haßten, aber dennoch wurde er an Händler verkauft und von seiner Familie getrennt. Joseph floh vor Potiphars Frau, da er nie gegen Gott sündigen konnte, aber er wurde ohne sein Verschulden ins Gefängnis geworfen. Josephs Leben ist voller unfairer Situationen, aber er wusste, dass Gott gerecht war. Er wusste, dass der Gott, an den er glaubte, ein guter Gott war und dass er seine Kinder niemals fallen lassen wird. Sein Glauben an Gott war stark.

Glaube an Gott

Überall, wohin Joseph ging, Gott, segnete ihn reichlich, und als Christen müssen wir verstehen, dass es nicht immer bequem ist, Gott zu folgen. Wir werden Schwierigkeiten haben, aber Gott ist da, um sich um uns zu kümmern, so wie er es für Joseph getan hat.

Integrität:
Das Wort Integrität ist etwas, das viele Menschen so schwer zu verstehen finden. Integrität ist es, starke moralische Prinzipien zu haben, und es ist die Qualität, ehrlich zu sein, egal in welcher Situation wir sind. Joseph war ein Mann von Integrität. Als sein Herr ihm vertraute und ihn für alles im Haus verantwortlich machte, zwang sich die Frau seines Herrn Joseph auf, aber Joseph floh vom Tatort. Wir wussten, dass er das seinem Meister nicht antun konnte, aber vor allem konnte er nie gegen Gott sündigen.